Stattdessen

Ich könnte jetzt den Rest des Tages wütend auf mich sein und mich der schlechten Stimmung hingeben, weil ich

… über 2 Stunden Haare ausgerissen habe, obwohl ich das in der Klinikzeit gut in den Griff bekommen hatte.

… ich nach 2 Scheiben Brot noch das Glas mit der Nussnougatcreme aus Heißhunger und Frust leergelöffelt habe, anstatt etwas Gesünderes und eine normale Portion zu frühstücken.

… ich bis heute Vormittag im Nachthemd auf der Couch herumgelegen habe, stundenlang Netflix laufen hatte und mich selbst bemitleidet habe, anstatt wie vorgenommen zeitig zu duschen und mich fertig zu machen.

Ich könnte mich aber auch dafür entscheiden, stattdessen verständnisvoller und mitfühlend mit mir umzugehen. Und mir nicht einzureden, es ist jetzt eh egal, wie ich den Rest des Tages verbringe, da ich ihn ja sowieso schon „vermasselt“ habe. Ich muss es mir nicht selbst noch schwerer machen.

9 Kommentare zu „Stattdessen

    1. Ja, Netflix kann ganz schön gefährlich sein 😎
      Was schaust du denn zur Zeit? Ich habe vor kurzem mit „How to get away with murder“ angefangen und kann jetzt nicht mehr damit aufhören 😅

      Liken

      1. hi, komisch, da kam garkeine meldung, grad zufällig bei dir reingeschaut…

        ich hatte vor kurzem atypical geschaut und immernoch reign.
        aber aktuell iwie nichts.
        mein papa ist am sonntag verstorben. ich bin so traurig, schau wenn dann nur TV, hab aber iwie kein nerv zu nichts.:(

        Liken

      2. Ich habe leider gerade erst die Beiträge darüber auf deinem Blog gesehen. Blödes WordPress, bei allen, die auch im privaten Modus bloggen, zeigt es mir neue Posts und teils auch Kommentare nicht mehr an, sodass ich sie nur durch Zufall sehe, wenn ich die jeweiligen Bligs besuche.

        Liken

      3. Bin jetzt einfach noch mal auf neu „Folgen“ bei deinem Blog gegangen, mal schauen, ob das was bringt in Bezug aufs Anzeigen in Reader🤔

        Liken

      4. da ich momentan ziemlich viel poste (sicher ziemlich nervig) wirst du es bestimmt merken. aber es hilft etwas. hab auch dem papa einen Brief geschrieben, aber auf Papier.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s