Wellengang

Manchmal fühlt sich der innere Schmerz so überwältigend an, dass ich nicht weiß, wie ich ihn den Rest des Tages aushalten soll. Und doch – er geht vorbei, ein Auf und Ab wie Meereswellen. Wenn der Wellengang gerade schwach ist, versuche ich tief durchzuatmen und mich zu wappen für die nächste Welle. Ich war immer eine gute und begeisterte Schwimmerin; meine großen und kleinen Ziele vor Augen schaffe ich es hoffentlich auch durch die momentan raue See in mir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s