Mauerfall

Und dann, ich kann gar nicht sagen, wann genau, stelle ich fest: Sie ist wieder verschwunden, die hohe graue Mauer, hinter der mich die Depression eingesperrt hat. Ein paar ihrer Steine stehen zwar immer noch, aber: Ich bin wieder in der Welt, fühle mich wieder als ich; ich lebe.

6 Kommentare zu „Mauerfall

  1. Das ist eine gute Nachricht. Vielleicht stören die paar Mauersteine gar nicht so sehr…..Meine begleiten mich ein Leben lang und es reicht, wenn ich weiß, es sind nur noch ein paar Reste der Depression, die mir nicht groß schaden. Komm gut durch die nächste Zeit! Regine

    Gefällt 2 Personen

    1. Vielen Dank! Ich hoffe auch, dass die „Reststeine“ mit den Jahren noch etwas weniger werden und mich in meinem Leben irgendwann nicht mehr großartig beeinträchtigen.

      Liebe Grüße 🌻

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s