Ein paar Tage

Content Note: Lebensmüde Gedanken

Vergangenes Wochenende hatte ich lebensmüde Gedanken/Impulse. Nur wenige Tage sind seitdem vergangenen und doch hat sich in dieser kurzen Zeit so viel Gutes und Wertvolles ereignet. Hätte ich meinen dunklen Gedanken nachgegeben, hätte ich diese Dinge verpasst:

– die Abschiedsfeier mit zwei lieben Mitpatientinnen

– die Einladung zum Probearbeiten für eine Stelle, die mich wirklich interessiert

– das Herumalbern mit meiner Schwester

– das mutmachende Telefonat mit A.

– viele unterstützende Nachrichten von Familie und Freunden

– das Angebot der Station, noch zwei bis drei Wochen teilstationär zu kommen jetzt nach der Entlassung

Was für einen Unterschied ein paar Tage machen können … Ich bin froh, durchgehalten zu haben.

Werbung

4 Kommentare zu „Ein paar Tage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s