Hat jemand Erfahrung mit …? #Hashimoto

Da ich vom Lesen auf euren Blogs weiß, dass der ein oder andere von euch auch Hashimoto hat, dachte ich, ich frage mal nach euren Erfahrungen und ggf. Tipps:

Wer kennt auch schubweise auftretende Muskel- & Gelenkschmerzen und was hilft euch dagegen?

Die letzten Tage war es bei mir besonders arg und ich bin etwas ratlos.

Der Nuklearmediziner, der damals die Diagnose gestellt hat, erklärte mir, die Schmerzen würden sich mit der richtigen L-Thyroxin-Einstellung geben. Das ist jetzt über 5 Jahre her und leider nicht eingetreten. Mein Hausarzt hat ein Mal Blut abgenommen und meinte dann, als Entzündungswerte und Rheumafaktoren unauffällig waren, die Schmerzen seien eine Nebenwirkung des Antidepressivums. Mein Psychiater verneint das und ich bin da ganz bei ihm. Ich nehme schon länger Antidepressiva ohne diese Beschwerden, diese kamen erst mit dem Hashimoto dazu.

Also falls ihr Ratschläge habt, würde ich mich freuen!

Advertisements