Gänseblümchen der Woche (39)

  • Auch, wenn mich der Anruf der Klinik eine zeitlang aufgewühlt hat, freue ich mich, jetzt bald dort hin zu können und dadurch nach vielen Jahren mit Zwängen die Chance zu bekommen, zusammen mit Fachleuten an meinen Problemen zu arbeiten, die viel Erfahrung mit dem Thema haben.
  • die bestandene Prüfung und dass ich nun nie wieder eine mündliche Prüfung im Studium machen muss 😎
  • ein tolles Überraschungspäckchen von meiner Mutter, über das ich mich sehr gefreut habe
  • Heute ein wunderbarer Nachmittag mit Annie von Hoffnungsschein. Wir haben meinen Abschied für die nächsten sechs Wochen in einem süßen kleinen Café gefeiert und ich habe von Annie ein Abschiedsgeschenk bekommen 😍
  • „Lie to me“ auf Netflix suchten
  • Abschieds-Pizzaessen mit meinem Mann

Dank meiner Mama habe ich nun mein eigenes Dixit – ein Spiel, das wir an Weihnachten gespielt haben und das mich so begeistert hat.

Abschiedsgeschenke von Annie.

Advertisements

Geschafft!

Danke erst einmal noch für all eure lieben Kommentare unter dem letzten Post und die gedrückten Daumen! Es scheint geholfen zu haben 😉

Heute habe ich meine letzte mündliche Prüfung im Master erfolgreich hinter mich gebracht. Jetzt stehen nur noch schriftliche Prüfungen an, bis ich dann hoffentlich nächstes Jahr die Zulassung zur Masterarbeit beantragen kann …

Ich fühle gerade eine Welle aus Erleichterung und sogar mal Stolz auf mich, weil ich mich von der Prüfungsangst nicht habe unterkriegen lassen und schließlich auch mit einer guten Note rausgegangen bin. Dem Rest des Tages werde ich erstmal gepflegt chillen, denn die Anspannung (zusätzlich verstärkt durch Anreiseschwierigkeiten zum Prüfungsort) hat doch ihren Tribut in Form einer unruhigen Nacht gefordert.

In diesem Sinne: Entspannte Grüße!

Gänseblümchen der Woche (38)

  • das Exposé für die bevorstehende Uni-Prüfung fertig gestellt und abgeschickt. Jetzt warte ich gespannt auf das Feedback vom Prof.
  • Dank des Temperaturanstiegs kann ich endlich wieder meine Lieblingsblusen anziehen, ohne dabei zu frieren 😉
  • Spannende Lektüre zur Schematherapie aus der Stadtbücherei mitgenommen
  • eine meiner Lieblingsteesorten nachgekauft
  • eine neue Therapiemappe angelegt
  • Jahrestag: zwei Jahre „Farbensehnsucht“ 😊