Über mich

Was ich in meinem Leben liebe:

meine Lieblingsmenschen – Bücher – Buchhandlungen – Kaffee – Schreiben – Serien – kreativ Sein – leckeres Essen – immer wieder Neues zu lernen. Vor kurzem habe ich Yoga für mich entdeckt.

Als Jugendliche, mit ungefähr 14, begann meine Zwangserkrankung. Ein paar Jahre später kamen eine Panikstörung, Trichotillomanie und eine rezidivierende Depression dazu. In den letzten Jahren habe ich deswegen verschiedene Hilfsmöglichkeiten in Anspruch genommen und mache aktuell eine kognitive Verhaltenstherapie, um mir mein Leben mehr und mehr zurückzuerobern.

Ich möchte mein Leben so leben, dass es mich erfüllt und für mich sinnhaft ist. Wenn ich nicht gerade blogge, arbeite ich auf meinen Master-Abschluss hin 🤓

Advertisements